Konzentration auf Fehler – Das erste Prinzip einer HRO

Die Abkürzung HRO steht für Hochzuverlässigkeitsorganisation (High Reliability Organisation) und was wir von einer HRO – genauer gesagt von den fünf Prinzipien einer HRO – lernen können, habe ich bereits in einem Beitrag zusammengefasst. Zu den fünf Prinzipien einer HRO gehören Streben nach Flexibilität, Sensibilität für betriebliche Abläufe, Abneigung gegen vereinfachende Interpretationen, Konzentration auf Fehler … Mehr lesenKonzentration auf Fehler – Das erste Prinzip einer HRO

Das Domino-Modell zur Erklärung von Schäden

Methode 13 Das Domino-Modell 4zu3

Personenschäden, Sach-, Umwelt- oder sonstige Schäden sind niemals gewollt und schon gar nicht angenehm. Trotzdem müssen wir uns mit Schäden aller Art auseinandersetzen und deshalb werden zahlreiche Wege beschritten, diese Schäden zu untersuchen, zu erklären und nach Möglichkeit zu vermeiden. Ein Erklärungsansatz für Schäden Einen Erklärungsansatz für Schäden liefert das Domino-Modell, das insb. im Bereich … Mehr lesenDas Domino-Modell zur Erklärung von Schäden

Einfach mal ausprobieren: Daily-Standup-Meetings

Wege 12 Daily-Standup-Meeting

Wertvoll nur bei disziplinierter Anwendung Für die Teamleistung sind diese Meetings sehr wertvoll. Doch bei unsachgemäßer Anwendung verlieren die Beteiligten leicht die Begeisterung an diesem Werkzeug: Bei Daily Standup-Meetings ist das allgemeine Bild trotz wachsender Verbreitung nicht einheitlich, denn sie sind keine Selbstläufer und erfordern Disziplin. Wer bereits mit Daily-Standup-Meetings zu tun hatte, kennt vermutlich … Mehr lesenEinfach mal ausprobieren: Daily-Standup-Meetings